Zeichnenzeichenbücher zeichnen lernen buch

Die TOP Zeichenbücher - Zeichnen lernen mit einem Buch

Zeichenbücher sind fantastisch! Jemand der gerne zeichnet fühlt sich von Zeichenbüchern wie magnetisch angezogen. Du hast gerade den Zeichnen Grundkurs oder die 10 Tipps für Zeichenanfänger gelesen und kannst garnicht genug Informationen bekommen? 

Kein Problem! Es gibt hervorragende Zeichenbücher die voll mit weiteren nützlichen Tipps und Tricks sind und vorallem für Anfänger wunderbare Schritt für Schritt Anleitungen mit Bildern bieten, bei denen du jeden Schritt nachvollziehen kannst. 

Doch welches Buch unter den vielen tausenden am Markt ist das Richtige für dich? Ich zeige dir meine persönliche Sammlung der top Zeichenbücher um erfolgreich zeichnen zu lernen.

Die besten Bücher um das Zeichnen zu lernen:

Die Kunst des Zeichnens, TOPP

Was soll ich zu diesem Buch sagen. Ich finde es einfach erste Klasse! Das Buch bietet Anfängern und auch Fortgeschrittenen genau das was sie brauchen. 

Es führt Anfänger an das Thema Zeichnen perfekt heran und zeigt  im ersten Kapitel die Grundlagen sowie viele einzelne Übungen. 

Die Bücher von Topp sind allgemein der Wahnsinn im Bereich der Kunst. „Die Kunst des Zeichnens“ gibt es in mehreren Ausgaben und behandelt die Grundlagen in allen Büchern gleich. Danach spezialisieren sie sich auf einen Themenbereich wie Menschen oder Tiere.

Die Ausgabe Anatomie, Figuren und Posen ist meine Liebste!

Garantiert zeichnen lernen, Betty Edwards

Mit dem Untertitel: “ Die Befreiung unserer schöpferischen Gestaltungskräfte“ trifft das Buch den Nagel auf den Kopf.

In diesem Zeichenbuch geht es nicht nur um das Zeichnen lernen, sondern es motiviert dich auch nicht aufzugeben. 

Es erweitert unsere kreative Denkweise und und verbessert unser „Sehen“ erheblich. 

Garantiert zeichnen lernen war mein allererstes Zeichenbuch.

Zeichnen für Dummies, Brenda Hoddinott

Diesen Buchtitel darfst du nicht persönlich nehmen. Er bezieht sich natürlich nicht auf dich, sondern auf den Buchinhalt. Mit diesem Buch lernen auch die größten „Dummies“ das Zeichen.

Die für Dummies Bücher gibt es in vielen Kategorien und sind äußerst beliebt. 

Klare Erklärungen und einfache Übungen – also perfekt für Anfänger geeignet. 

Mut zum Skizzenbuch, Felix Scheinbergers

Dieses Buch ist eine etwas andere Art Zeichenbuch. Spezifische Zeichentechniken und Schritt für Schritt Anleitungen findest du hier nicht. 

Dafür sind die bisher vorgestellten Bücher sehr viel besser geeignet. In diesem Buch geht es weniger um das Lernen der Techniken, sondern eher um das Machen und Erstellen.

Schließlich soll das Zeichnen ja auch Spaß machen und nicht zur qualvollen Aufgabe werden. Der Autor lehrt dich einfach zu zeichnen egal wo du bist, mit wem du bist und wann du wo bist.

How to Draw Manga, Hikaru Hayashi

Wenn du neben dem realistischen Zeichnen auch an Manga, Fabelwesen, Feen und Monstern interessiert bist kann ich dir die Bücher von How to Draw Manga wärmstens empfehlen. 

Um Manga Figuren zu zeichnen werden andere Techniken verwendet und beispielsweise Gesichter sehr stark vereinfacht. Manga Figuren haben andere Augenformen, die verschiedensten Körperproportionen und können allen Regeln wiedersprechen.

Auch hier gibt es die verschiedensten Themen auf mehrere Bücher verteilt.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

*

code

Beitragskommentare