wordpress-theme-installieren

Beginner Anleitung: WordPress Theme installieren

Möchtest du ein neues WordPress Theme installieren? Als Anfänger hast du wahrscheinlich von unzähligen kostenlosen und kostenpflichtigen WordPress Themes gehört. 

In diesem Artikel erhältst du allgemeine Informationen zu Themes und eine detaillierte Schritt für Schritt Anleitung zur Installation eines WordPress Themes. 

Was ist ein WordPress Theme?

Ein Theme kann man sich wie das Grundgerüst einer jeden WordPress-Website vorstellen. Das Theme bestimmt das Aussehen (Design) und den Stil deiner Website maßgeblich. So kannst du mit einem Theme festlegen wie Beispielsweise dein Header (Menü) aussehen soll, wo dein Logo platziert wird, wie deine Sidebars aussehen, welche Farben deine Hintergründe und Schriften haben und vieles mehr…

Nach der Installation von WordPress wird Standardgemäß ein sehr nacktes und einfaches Theme vorinstalliert. Dieses bietet dir so gut wie keine Anpassungsmöglichkeiten und du kannst dieses nur sehr begrenzt anpassen. Mit den von mir vorgestellten Themes, kannst du jedoch so gut wie jeden Bereich deiner Website individuell für dich anpassen ohne dafür einen einzigen Code schreiben zu müssen.

Denn ein Grafikdesigner wird ein dementsprechend anderes, wahrscheinlich eher aufwendiges Design verwenden als eine seriöse Bank, die ein eher schlichtes Layout bevorzugt. Für alle Typen von Websiten gibt es hierzu ein passendes Theme.

Was ist ein WordPress Theme?

Wie wählst du das optimale WordPress Theme aus?

In den meisten Fällen, wenn jemand nach einem WordPress Theme sucht das Flexibilität bietet, möchte er ein Theme, das er für viele verschiedene Zwecke verwenden kann und das es ihm ermöglicht genau die Seite zu erstellen die er möchte. 

Dazu muss es anpassungsfähig genug sein, damit du die klare Vision deiner Website einfach verwirklichen kannst. Außerdem solltest du dies vorzugsweise selbst tun können, ohne die Hilfe eines Entwicklers zu beanspruchen oder PHP bzw. CSS erlernen zu müssen. 

Das optimale WordPress Design muss also in hohem Maße anpassbar sein und es dir ermöglichen alles ändern zu können, ohne neue Vorlagen erstellen oder in den Quellcode eingreifen zu müssen.

Zudem sollte dein WordPress Theme in jedem Fall Responsive sein, also für Mobilgeräte optimierbar sein. Die Ladezeiten sollten trotz vieler Funktionen schnell bleiben und das Theme sollte einen Support bieten.

WordPress Theme installieren

Ich zeige dir drei verschiedene Wege, um ein Theme zu installieren:

Lösung 1: Installation mit der WordPress Admin-Themensuche

Wenn du ein kostenloses WordPress Theme aus dem WordPress.org Themeverzeichnis installieren möchtest, kannst du  am besten die Suchfunktion des WordPress Admin Bereichs verwenden.

Als erstes musst du dich im WordPress-Admin-Bereich anmelden. Klick anschließend im WordPress Backend auf Design – Themes

wordpress-theme-installieren

Wenn Sie sich auf der Themenseite befinden, klicken Sie oben auf die Schaltfläche Neu hinzufügen.

Wenn du dich auf der Themeseite befindest, dann siehst du zuerst dein aktuell verwendetes Theme, so wie alternativ auch alle anderen Themes die installiert, jedoch nicht aktiv sind.

Um jetzt ein Theme zu installieren klicke auf den Button „Hinzufügen“

passendes theme auswählen

Auf dem nächsten Bildschirm hast du die Möglichkeit, aus folgenden Optionen auszuwählen: Vorgestellt, Populär, Neueste WordPress Themen, Favoriten, du kannst nach Funktionen filtern oder nach einem Theme suchen.

Basierend auf deiner Suche wird ein einzelnes Theme oder eine Liste von Themen angezeigt, die deinen Kriterien entsprechen. In meinem Fall habe ich nach dem Theme Evolve gesucht.

Wenn du das Design siehst, das du installieren möchtest, dann geh mit deiner Maus einfach auf das Bild. Daraufhin werden die Installationsschaltfläche, die Vorschauschaltfläche und die Detailschaltfläche angezeigt. 

Fahre fort und klicke auf die Schaltfläche „Installieren“.

WordPress installiert nun dein ausgewähltes Design und zeigt dir eine Erfolgsmeldung zusammen mit dem zu aktivierenden Link oder der Live-Vorschau. Klicke auf die Schaltfläche „Aktivieren“ und du hast dein WordPress Design erfolgreich installiert und aktiviert.

Lösung 2: Installieren eines WordPress Themes von Drittanbietern mithilfe der Upload-Methode

Die erste Methode, die wir behandelt haben, ermöglicht dir nur die Installation kostenloser Designs, die im Verzeichnis von WordPress.org verfügbar sind. 

Was aber, wenn du ein kommerzielles „Premium“ WordPress-Theme von Unternehmen wie ThemeForest, StudioPress oder Divi installieren möchtest? Oder wenn du ein benutzerdefiniertes Design installieren willst? 

In diesem Fall musst du das Design mit der Upload-Methode installieren. Lade dir zunächst die ZIP-Datei des Designs herunter, das du auf einem Marktplatz oder einem kommerziellen Designanbieter erworben hast. 

ThemeForest - Der Marktplatz Nr. 1 für Premium Themes

themeforest

Bei ThemeForest bekommst du über 45.000 Premium WordPress Themes in allen möglichen Kategorien. Der Vorteil von Premium Themes ist ganz klar: diese sind meist weit umfangreicher und man hat deshalb auch viel mehr Möglichkeiten, um Themes zu gestalten.

Melde dich als nächstes in deinem WordPress-Admin-Bereich an und klicke auf „Design – Themes“.

wordpress-theme-installieren

Fahre fort und klicke auf die Schaltfläche „Hinzufügen“.

theme hinzufügen

Klick im nächsten Bildschirm, ebenfalls in der linken oberen Ecke auf die Schaltfläche „Theme hochladen“.

theme hochladen

Sie werden aufgefordert, die ZIP-Datei auszuwählen, die du zuvor heruntergeladen hast. Wähle die Datei auf deinem PC aus und klicke auf „Jetzt hochladen“.

theme zip datei hochladen
zip datei auswählen

Sobald das Design installiert ist, wird eine Erfolgsmeldung zusammen mit dem Link angezeigt, über den das Design aktiviert und in der Vorschau angezeigt werden kann.

theme erfolgreich installieren

Klick auf die Schaltfläche „Aktivieren“ und du hast dein WordPress-Design erfolgreich installiert und aktiviert.

Je nach Design können zusätzliche Einstellungsoptionen hinzugefügt werden, die du ann über den Customizer oder über ein separates Optionsfeld im Backend konfigurieren kannst. 

Lösung 3: Installieren eines WordPress-Designs via FTP

Wenn du dich abenteuerlustig fühlst und es auf die nächste Stufe bringen möchtest, dann solltest du dein Theme über FTP installieren. Denk daran, dies ist nicht für komplette Anfänger gedacht, da es etwas fortgeschrittener ist.

Zuersgt musst du eine Verbindung zu deinem Host herstellen. Du musst den Pfad (/ wp-content / themes /) aufrufen. Sobald du dort angelangt bist, laden ganz einfach den Ordner deines Designs dort hoch. 

Du musst zuerst den Ordner entpacken, bevor du ein Design mit FTP hochlädst. Nachdem du das Design hochgeladen hast, musst du in deinen Admin-Bereich gehen und auf Design – Themes klicken. 

Dort sollte jetzt das von dir hochgeladene Theme angezeigt werden. Bringe deinen Mauszeiger über dieses Theme und klick auf die Schaltfläche „Aktivieren“. Fertig.

Ich hoffe, diese schrittweise Anleitung hat dir dabei geholfen, ein Wordoress Theme auf deiner Website zu installieren!

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

*

code

Beitragskommentare