Wie Maria $10,133.22 im Februar mit dem Bloggen verdient hat

Wie Maria $10,133.22 im Februar mit dem Bloggen verdient hat

Hallo und herzlich Willkommen zum Einnahmenreport von Maria. Maria ist Fashion Bloggerin und hat ihren Einkommensreport vom Monat Februar geteilt. Durch Affiliate Marketing, eigene Produkte und Promotions hat Maria im Februar 10.133,22 Dollar verdient. Umgerechnet sind das 9.431,65 Euro. 

Das ist das zweite Mal, dass sie mit ihrem Blog fünfstellig im Monat verdient hat.

Im Jänner verdiente Maria das Meiste Geld mit Affiliate Marketing. Im Februar war dies relativ ausgeglichen und auch über Mediahive (Display Werbenetzwerk) konnte Sie gute Einnahmen erzielen. 

Sie konnte ihren Blogtraffic ebenfalls um ganze 30% steigern. (im Vergleich zu Jänner)

Hier ein paar Screenshots der Februar Einnahmen:

Affiliate Marketing Einnahmen

Mit Affiliate Einnahmen aus Amazon USA & Großbritannien verdiente Maria 2.267,46 $. Das Partnerprogramm von Amazon ist konstant eine stabile Einnahmequelle von ihrem Blog. 

Weitere 87,98 $ wurde mit Amazon Europa verdient. (2 verschiedene Accounts)

Die weitere sehr hohe Einnahmequelle mit 3.420,- $ ist Bluehost. (Webhoster)

RewardStyle  – 227,56 $

Awin 31,58 $

Share A Sale – 28,- $

Weitere diverse Affiliate Programme  203,97 $

Gesamte Einnahmen aus Affiliate Marketing = 6.266,55 $

Display Werbeanzeigen Einnahmen

Mediahive – 2.477,92 $

Youtube – 218,- $

Gesamte Einnahmen aus Display Werbeanzeigen = 2.695,92 $

Eigene Produkte

Digitale Infoprodukte (E-Books für 37,-$) – 1.040,75 $

Hier besteht definitiv noch sehr viel Luft nach oben. Mit einem guten Verkaufsfunnel und diversen weiteren Marketingmethoden könne Maria hier definitiv sehr viel mehr Geld verdienen…

Blog Sponsorships

Sponsoring – 130,- $

Auch für Sponsorings hat Maria sich nicht aktiv bemüht. Also es wurden keine Firmen kontaktiert oder Produktplatzierungen gemacht. Das Sponsoring entstand eher zufällig.

Umsatz im Februar = 10.133,22 $

Ausgaben

Ausgaben – 1.300,- $

Möchten wir bei den ganzen Einnahmen auch die Ausgaben nicht vergessen. Diese entstehen hauptsächlich durch ConvertKit (E-Mail Marketing Software), der Büromiete, Webhosting, Tailwind und bezahlte Werbeanzeigen.  

Gewinn im Februar= 8.833,22 $

Learnings aus dem Februar

Zum ersten Mal einen Prelaunch gestartet

Im Februar habe ich viel Energie in mein neues eBook „Wie man mit dem Amazon Partnerprogramm seinen Lebensunterhalt verdient“ hineingesteckt. Das ist das zweite Mal, dass Maira ein Produkt erstellt hat und sie ist froh darüber, dass es gut gelaufen ist.

Sie hat mit dem E-Book bereits vor dem Start 575,- $ verdient. Angesichts der Tatsache, dass ihre E-Mail-Liste nur aus 2500 Personen besteht, ist sie mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Eine ihrer neuen Aufgaben besteht nun darin, die die Leute zur Teilnahme am Prelaunch zu ermutigen und neue E-Mails zu versenden. 

Viele neue Beiträge erstellen

Seit November erstellt sie mehr Content als jemals zuvor. An manchen Wochen hat Maria sogar jeden Tage einen neuen Beitrag veröffentlicht. 

Als Ergebnis haben sich ihre Aufrufe auf 200.000 pro Monat gesteigert. Das ist ein 100%iger Anstieg noch zu 6 Monaten davor. 

Das tolle darin ist, dass sich das sofort im Einkommen widerspiegelt. Mehr Seitenaufrufe = mehr Display Ads.

Im Idealfall möchte sie noch so lange neue Inhalte produzieren, bis es genug sind, um alte Blog Beiträge immer wieder repinnen zu können. In Bezug auf das Einkommen wären rund 3.500,- $ von Mediavine ideal für sie.

Traffic - Besucherzahlen

Seitenaufrufe: 179.238 (32% mehr als im Jänner)

Sitzungen: 133.981

Benutzer: 120.491

E-Mail Abonnenten: 2.468

Ihr Traffic ist im Februar sehr stark gewachsen. Jetzt Mitte März sind ihre Seitenaufrufe bereits auf über 200.000 pro Monat gestiegen, was ziemlich verrückt ist.

Maria setzt dabei auf 2 Strategien, welche auch ich immer wieder empfehle und selber nutze. Zum einen ist das neue hochwertige Blogbeiträge zu schreiben (am Besten KDM Beiträge) und Tailwind  Diese beiden Strategien funktionieren für alle Blogger wahnsinnig gut. 

Ich hoffe euch hat der Einkommensbericht von Maria gefallen. Ich wünsche dir Maria an dieser Stelle viel Glück und Erfolg weiterhin mit deinem Fashion Blog. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.