Was ist ein Blog? Wie werde ich Blogger?

Was ist ein Blog? Wie werde ich Blogger?

Du fragst dich was genau ein Blog ist? Oder möchtest du Blogger werden und bist auf der Suche nach einer passenden Anleitung? Dieser Artikel bringt dir die gewünschten Antworten!

Lerne die Hintergründe kennen, was genau ein Blog eigentlich ist und was ein Blogger macht. Wenn du Interesse hast selbst deinen eigenen Blog zu starten, dann kannst du dir hier direkt durchlesen wie du einen erfolgreichen Blog ins Leben rufen kannst.

Was ist ein Blog im Internet?

was ist ein blog im internet

Ein Blog oder auch Weblog setzt sich aus den englischen Wörtern Web (Internet, Netz) und Log (steht für Logbuch oder Tagebuch) zusammen. Der Name beschreibt auch schon gut die eigentliche Form und den Zweck eines Blogs.

Ein Blog im Internet ist wie ein öffentlich einsehbares Tagebuch in dem eine Person oder auch mehrere Personen (manchmal stecken ganze Agenuturen hinter einem einzigen Blog) seine eigenen Gedanken und Meinungen, Erfahrungsberichte, Aufzeichnungen oder Wissen niederschreibt und dieses mit anderen teilt. 

Personen die einen Blog Betreiber bezeichnet man dann als Blogger. Die Inhalte die ein Blogger erstellt nennt man Beiträge oder auch oft „posts“.

Ein weiteres besonderes Merkmal von Weblogs sind Kommentare. Anders als bei statischen Websiten können Beiträge in Blogs kommentiert werden. Dabei entsteht ein Austausch zwischen Gleichgesinnten ähnlich wie bei einem Forum. 

Die Meinungen und Definitionen von einem Blog sind oft unterschiedlich und jeder sieht das etwas anders. Mit der Zeit haben sich Weblogs auch sehr stark weiterentwickelt und sind von Webseiten oft garnicht mehr zu unterscheiden. Beliebt sind auch Webseiten die einen eigenen Blogbereich. Bei diesen findest du im Menü dann einen eigenen Menüpunkt namens „Blog“.

Wie ist ein Blog aufgebaut?

Meistens ist ein Blog chronologisch nach Datum aufgebaut. Dies vereinfacht regelmäßigen Bloglesern das Durchsuchen deines Blogs und zeigt Ihnen die aktuellen Themen immer zuerst. 

Die Mehrzahl an Blogs werden von einzelnen Privatperson betrieben und somit sind die meisten Weblogs im Internet in der Ich-Perspektive verfasst.

Durch Kategorien und Tags können Artikel auch gekennzeichnet und markiert werden. Dadurch gelingt es dir super einfach eine klare Struktur zu erzeugen und deinen Blog übersichtlich aufzubauen. 

Blog Definition

Das ist die offizielle Blog Definition die auf Wikipedia zu finden ist.

blog definition
Blog Definition von Wikipedia.org

Blog Beispiele

Um nicht nur theoretisch über „Was ist ein Blog“ zu sprechen habe ich auch einige tolle Beispiele herausgesucht. Und wer weiß, vielleicht verlinke ich auch bald deinen eigenen Blog hier als Beispiel. Wenn du ebenfalls einen Blog starten möchtest, dann findest du etwas weiter unten in diesem Artikel eine Anleitung wie du deinen eigenen Blog erstellst.

Wie kannst du erfolgreicher Blogger / Bloggerin werden?

Der Weg zum erfolgreichen Blogger bzw. zur erfolgreichen Bloggerin ist heutzutage nicht mehr schwer und für jeden einfach möglich. 

Gerne erzähle ich von früher, denn vor 8 Jahren als ich damit begonnen habe meine ersten Websiten und Blogs zu erstellen, war das ganze noch viel schwerer und aufwendiger. Damals gab es noch keine einfachen und schön gestalteten Blogplattformen und Page-Builder Plugins. Da war die Hürde überhaupt erst in das „Blog Business“ einzusteigen wesentlich höher. 

Aber heute ist heute und warum sollten wir uns noch länger mit veralteter Software beschäftigen.

Die gute Nachricht ist also, dass die technische Hürde einen Blog zu erstellen mittlerweile kein Problem mehr darstellt. In meinem kostenlosen Blogger Masterkurs erkläre ich dir auf über 100 Seiten alle technischen Aspekte um deinen Blog für nur 1,-€ zu erstellen.

Um einen erfolgreichen Blog zu eröffnen braucht es jedoch noch ein paar weitere Eigenschaften die du unbedingt mitbringen solltest…

Das mag sich jetzt vielleicht ein bisschen doof anhören, aber Ausdauer, Motivation und Durchhaltevermögen sind ein wesentlicher Bestandteil, wenn du ein langfristig erfolgreicher Blogger werden möchtest. 

Du musst Wissen, dass das Bloggen kein Sprint, sondern eher ein Marathonlauf ist. Ein Marathonlauf der sich auf jeden Fall lohnt! 

Gebloggt wird über deine Leidenschaft, Hobbys und alles für das du dich interessierst. Wenn du damit dann auch noch gleichzeitig Geld verdienen kannst, dann wirst auch du damit eine Menge Spaß haben. Vertrau mir, ich spreche hier aus Erfahrung 🙂

Was macht ein Blogger?

was macht ein blogger

Du hast jetzt vielleicht deinen Blog bereits erstellt und stellst dir jetzt die Frage – was macht ein Blogger denn eigentlich den ganzen Tag?

Als Blogger hast du im Grunde nur eine einzige Aufgabe. Du musst Blogbeiträge verfassen und Artikel für deine Leserschaft erstellen. 

Wäre es nicht toll, wenn du genau weißt, dass 10.000 Leute sehnsüchtig deinen nächsten Artikel erwarten? 🙂

Hast du bereits einige Blogartikel veröffentlicht und es tummeln sich bereits einige tausend Besucher darauf so kommt eine zusätzliche Aufgabe hinzu, nämlich das Beantworten von Kommentaren. 

Viele Leute werden mit dir in Kontakt treten wollen und du solltest deine Fans und treuen Leser natürlich nicht ignorieren. Das regelmäßige Beantworten von Kommentaren solltest du dann ebenfalls zu deinen Aufgaben machen – schließlich sind diese Menschen oft deine treuesten Kunden.

Die Anpassung deines Blogdesigns, das Hinzufügen von neuen Funktionen, die Kontrolle von verschiedenen Kennzahlen, das Hinzufügen von weiteren Affiliate Links oder die Aktualisierung älterer Blogbeiträge wird von Zeit zu Zeit ebenfalls zu deinen Aufgaben dazukommen.

Als Blogger bist du rundum selbst verantwortlich für deinen eignen Blog. Du bestimmst über das Design, wie oft du Beiträge veröffentlichst, über was du schreibst und ob du auf Kommentare antwortest oder ob du erst gar keine Kommentare zulässt. Als Blogger bist du dein eigener Chef und nur du bestimmst. Das finde ich besonders toll am Bloggerleben.

Blog starten: Wie erstelle ich nun einen Blog?

Es gibt nicht nur den einen richtigen Weg einen Blog zu starten. Ich sage dir aber, es gibt nur einen Weg einen professionellen, günstigen und für Anfänger optimalen Weg einen Blog zu erstellen und das ist mit WordPress.org

WordPress ist das beliebteste Content Management System weltweit. In etwa mehr als jeder dritte Blog oder Website wurde mit WordPress erstellt. 

WordPress an sich ist völlig kostenlos nutzbar und wird über den Internetbrowser aufgerufen. Ursprünglich war WordPress auch nur für das Erstellen von Blogs angedacht, mittlerweile kannst du damit aber jede Art von Website oder auch Online Shops erstellen. 

Achtung: WordPress ist nicht gleich WordPress!

Du musst aufpassen, wenn du jetzt deinen Blog mit WordPress erstellen willst. Es gibt einen Unterschied zwischen WordPress.com und WordPress.org!

Auch ich habe anfangs den Fehler gemacht und bin mit WordPress.com gestartet. Du solltest aber IMMER zur selbstgehosteten Variante WordPress.org greifen.

Warum?

Die selbstgehostete Variante ist erstens viel günstiger, du kannst jederzeit den Anbieter wechseln (bist also unabhängig) und dir stehen alle Funktionen ohne Einschränkung zur Verfügung. Die Oberfläche und WordPress an sich ist auch komplett identisch.

Wie kannst du mit WordPress.org starten?

Dafür musst du dir einen eignen Hosting Anbieter suchen und über diesen WordPress installieren. Es gibt hier einige Hosting Anbieter zur Auswahl wie Bluehost, Siteground, WebGo oder 1und1. 

Das durchschnittliche Hosting für einen Blog, was zwingend notwendig ist egal ob WordPress, Typo3, Drupal oder einem anderen Programm kostet ca. 5-10€ pro Monat.

Ich empfehle dir den Hosting Anbieter von 1und1 Ionos. Diese haben ein unschlagbares Angebot bei dem du im ersten Jahr nur 1,-€ pro Monat für dein Hosting zahlen musst!

Ich habe auch eine konkrete Anleitung wie du dein Hosting bei 1&1 Ionos installierst erstellt:

Das ist der erste Schritt wie du einen Blog startest. Über den Hosting Anbieter kannst du WordPress mit einem einzigen Klick installieren und kannst direkt damit beginnen deinen Blog zu bearbeiten und designen. Wie du das lernst erfährst du im nächsten Schritt.

Wo kann ich erfolgreichen Bloggen lernen?

Das Bloggen lernen und deinen eigenen Blog von Beginn an erstellen lernst du direkt hier auf meinem eigenen Blog. Ich habe den Blog artomo nämlich genau aus diesem Grund erstellt. 

Da ich selbst bereits 8 Jahre Erfahrung als Blogger und Websitebetreiber habe, möchte ich dir hier mein gesamtes Wissen mitteilen.

Hier findest du den weiterführenden Artikel der dir weiterhilft deinen eigenen Blog zu erstellen: 

oder du holst dir meine umfassende Anleitung KOSTENLOS als E-Book:
 

Der Blogger Masterkurs - 100% KOSTENLOS

Auf über 100 Seiten zeige ich dir meinen klaren 4-Schritte Fahrplan in dem du lernst deinen eigenen Blog professionell, günstig und einfach zu erstellen. (+ Schnellstart Anleitung wie du deinen Blog in 30 Minuten für nur 1,-€ erstellst!)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare